NEU:

03.06.2020

NEU: Kurzfristig verabreden über WhatsApp-Gruppe

Rainer überlegte wie man kurzfristig jemand zum gemeinsamen Paddeln finden kann, wer gerade paddeln möchte oder wo hin zu fahren plant.
Die Lösung die wir uns überlegt haben: Eine WhatsApp-Gruppe.

Wie geht's?
Einfach per Smartphone den folgenden Link klicken und beitreten:

B.E. - Paddlertreff

Was braucht es dazu: Ein Smartphone und WhatsApp - mehr nicht.

In der WA-Gruppe dann kurz reinschreiben was Ihr vor habt oder was Ihr sucht, z.B.
- Wer hat Lust heute auf die Isar mit zu kommen, Freising - Moosburg?
- Wer hat morgen Lust irgendwo bis WW II zu fahren?
- Bin morgen ab 10 Uhr auf dem Staffelsee mit Seekajak, wer dazu kommen will einfach melden.

...

Hinweis:
Wer kein Mitglied von B.E. ist kann sich zwar ebenfalls über die App mit verabreden, sobald es sich dann aber um eine offizielle Veranstaltung der B.E. (lt. Fahrtenprogramm od. zusätzl. offiz. angesetzt) handelt, ist dies nur nach vorheriger Abklärung mit dem Fahrtenleiter und speziellem Versicherungsschutz (inkl. kleiner Gebühr) möglich.

 

Fragen an Rainer oder Maddin direkt in der WhatsApp-Gruppe.

-Maddin-

(siehe auch Blog-Beitrag)

 

02.06.2020

Alle Termine sind vorerst abgesagt bzw. in Frage gestellt.
Es ist zu erwarten, daß dies auf jeden Fall für Juni noch gelten wird (folgt man dem DKV).
_____________________________________________________

Hier findet Ihr stets aktuell Informationen zu Paddeln & Corona:

Info BKV vom 8.5. (akt. nichts neueres) bzw. BKV-Aktuelles

Die Verordnungen/Regeln des Bay. Innenminisiteriums  und  deren FAQs

Auszüge aus den FAQs

"Ab dem 8. Juni 2020 erfolgen weitere Erleichterungen im Bereich des Sports, soweit erforderliche Abstandsregelungen und Schutz-/Hygienekonzepte eingehalten werden:
      ....

  • Die Einschränkung des Trainingsbetriebs auf den Begriff „Individualsportarten“ in der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (§ 9 Abs. 1 Satz 2 der 4. BayIfSMV vom 5. Mai 2020) entfällt ersatzlos.
    ...
  • Der Outdoor-Trainingsbetrieb ist in Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig.
  • Indoorsportstätten können den Betrieb wiederaufnehmen.
  • Der Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten im Freien ist wieder zulässig.
    ...

(Quelle: Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung vom 26. Mai 2020)"

Was das nun genau bedeutet, das müsst Ihr selbst nachlesen und ggf. nachfragen.
Etwas klarer schreibt es wohl der BLSV:

"Sehr geehrte Damen und Herren Vereins-Vorsitzende,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
der Sport in Bayern kann aufatmen. Die Bayerische Staatsregierung hat am 26.05.2020 weitere Lockerungen im Sport ab dem 8. Juni beschlossen. ...

... Außerdem sind auch der kontaktfreie Outdoor-Trainingsbetrieb in Gruppen von bis zu 20 Personen, ...wieder zulässig. Für kontaktlose Sportarten im Freien wie beispielsweise Leichtathletik, Tennis oder Golf ist auch der Wettkampfbetrieb wieder erlaubt.
 
... Stufenplan vorgelegt, wie – vorbehaltlich der weiteren pandemischen Entwicklung – die Schritte zu einer weiteren Öffnung des Sports aussehen könnten: So käme in einem nächsten Schritt nach den Lockerungen zum 8. Juni die Wiederaufnahme des Lehrgangsbetriebs wie etwa die Aus- und Fortbildungen für Trainer und Übungsleiter sowie die Öffnung von Hallenbädern in Betracht....
 
Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. Mai 2020
 
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration"

(aus Mail: BLSV-Update zur Corona-Pandemie - Weitere Lockerungen im Sport ab 08.06.2020)
 

Noch ein Tipp bei Unsicherheiten: Fragen!
- Ich hab z.B. bei Unklarheit einfach auf facebook die Polizeiinspektion Mittelfranken gefragt und relativ schnell die Antworten bekommen; also von den Organen die das auch überwachen und notfalls sanktionieren
- Ob man die Hafenanlagen (hier: Brombachsee) nutzen darf hab ich den zuständigen Zweckverband gefragt und eine schnelle und kompetente Antwort bekommen.

Hinweis: Es handelt sich nur um einen von mir "im besten Wissen und Gewissen" zusammengetragene Information, ohne Gewähr auf Richtigkeit und ohne ständige Aktualisierung. Maßgebend sind stets die Vorageben des StMI - meist gut erklärt in deren FAQs, und ebenso die Anordnungen der Ordnungskräfte.

Viel Spaß! -Maddin-

 

06.05.2020

"Wie gestern von Ministerpräsident Dr. Markus Söder bekanntgegeben, wird es im Bereich Individualsport einige Lockerungen geben, welche auch direkt unsere Anlage betreffen.

Ab Montag, den 11. Mai werden wir die Wasserfläche der Olympiaregatta-Anlage wieder für Ihre Sportlerinnen und Sportler öffnen.

Die Umkleiden, Duschen, Turnhalle, Kraftraum, etc. bleiben weiterhin geschlossen. Die WCs in Block A werden geöffnet.

Auf die gegebenen Sicherheitsabstände sind Ihre Mitglieder hinzuweisen, für die Einhaltung der allgemeinen Vorschriften aus der Vierte(n)  Bayerische(n) Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind die Mitglieder selbst verantwortlich.
Dazu möchte ich auch aus dem Newsletter des Bayerischen Innenministeriums zitieren:
„Physische Kontakte sind auf das absolut notwendige Minimum zu begrenzen und der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.“

Den entsprechenden § der Vierte(n)  Bayerische(n) Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier:
https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-240/

Darin finden Sie:

§ 9 Sport

(1) 1Der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen und deren Nutzung sind grundsätzlich untersagt. 2Der Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich kann unter Einhaltung der folgenden Voraussetzungen aufgenommen werden:

1.Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder in Reithallen,

2.Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1,

3.Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen,

4.kontaktfreie Durchführung,

5.keine Nutzung von Umkleidekabinen,

6.konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten,

7.keine Nutzung der Nassbereiche, die Öffnung von gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich,

8.Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen,

9.keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; Betreten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig,

10.keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes und

11.keine Zuschauer.

Sollte sich zeigen, dass der Andrang der Sportlerinnen und Sportler zu groß wird und die Einhaltung der oben geschriebenen Verordnungen nicht möglich ist, wäre aus meiner Sicht die Diskussion und Festlegung von Trainingsfenstern pro Verein sinnvoll.
Ich möchte an dieser Stelle auch Ihnen und Ihren Mitglieder recht herzlich für die vorbildliche Einhaltung der aktuellen Sperrung danken!

Mit freundlichen Grüßen
OLYMPIAPARK MÜNCHEN GMBH
Leistungszentrum München Verwaltung"
 

04.04.2020

Paddeln in Bayern unter Einhaltung bestimmter Regeln erlaubt

BITTE HALTET EUCH AN DIE REGELN

 

!!! Ohne Gewähr! Ich kann Euch nicht garantieren, daß alle Ordnungskräfte diese Regelung kennen und beachten - akt. Anweisungen von Ordnungskräften ist in der Regel stets folge zu leisten. Auch ergibt sich hieraus kein Rechtsanspruch, vor allem nicht auf das betreten von als gesperrt bezeichneten Anlagen !!!



Wir dürfen wohl paddeln! ;-)

"Das bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration hat der WSP-Zentralstelle Bayern folgende Auslegung der Allgemeinverfügung für den Wassersport aufgetragen:
...
Zulässig ist die Ausübung des Sports und die Bewegung an der frischen Luft alleine oder mit Personen des eigenen Hausstands in Form von:

  • Bootfahren mit Segel- oder Ruderbooten.

  • Stand-up-Paddeln

  • Kitesurfen, Windsurfen u. ä.
    ..."

Link zur entspr. BKV-Seite.

Aber BITTE ALLES LESEN und wie gesagt AN DIESE REGELN AUCH STRIKT HALTEN, sonst vermiesen da ein paar wenige den anderen die letzte Rettung der Paddelsaison.
Danke.

Regeln sind u.a. auch die allgemeine Verordnung zu Corona hier in Bayern, welche sinngemäß weiter gilt.

Klar sollte auch sein: Sperrungen/Absperrungen wie z.B. von Stegen, Hafenanlagen, etc. gelten trotzdem, sind einzuhalten. Das gilt auch für die Wasserfläche der Regattastrecke, welche weiterhin gesperrt ist, siehe unten.

 

04.04.2020

Petition gegen das Ötz-Kraftwerk

"Hallo Zusammen, 

einige haben es bestimmt schon mitbekommen. Im Schatten der Corona Krise wurde der Bau eines Kraftwerkes oberhalb der Achstürze in Tumpen begonnen. 

Der Bau wird aktuell unter anderem ohne eine rechtskräftige Bewilligung durchgeführt, also besteht noch Hoffnung ihn zu stoppen. 

Bitte tragt Euch möglichst zahlreich bei der Petition ein. Es geht um einen der letzten nahezu unverbauten Wildflüssen der Alpen. Ich muss ja keinem von Euch erzählen, welche Paddelstrecken durch das Kraftwerk in Gefahr sind.

Stoppt das Kraftwerk Tumpen-Habichen!

Danke und VG
Mati"

 

21.12.2019

- Paddlers Flohmarkt:
  3x "Kajak Jolly Roger Raider inkl. Paddel, gebraucht"
  für je EUR 350,- 

 

15.12.2019

Externe Fahrt:
-abgesagt- 20.-25.Juli 2020, Frysland/Niederlande:

25e Friesche Elfstedenweek 2020
25. Friesische Elf-Städte-Fahrt 2020

Das für dieses Jahr anstehende 25. Jubiläum der Elfstedentocht-Paddeltour ist nun für 16.-21. August 2021 geplant.

Mehr dazu folgt wohl auf deren Website.

 

06.10.2019

Lagerplätze für Boote: Änderung ab 2020 beachten - hier

 

------------------------------------------------------------------------

 

HINWEISE:

- unser Facebook-Auftritt

- Paddelblatt nur per eMail
Aus Umweltschutzgründen und um die ehrenamtlichen Helfer zu entlasten, bitte ich das Paddelblatt per Mail anzufordern: Mail an den Vorstand  (E.K.)


Wissenswertes

Isar Info / Regional-Stammtische / Aufkleber/Aufnäher / Paddler's Flohmarkt / externe VeranstaltungenStreckensperrungen Regattastrecke 2020 / Bootshallen-Paddelblatt-Versicherung-usw.

...und vieles mehr ...klickt Euch ruhig mal durch (s. Menüleiste oben)

  • p1030393
  • Jul. 03, 2011
    Jugendlager 1.-3.07.2011
    Jugendlager Große Birke: Nach der ca. 45 minütigen Fahrt auf dem Staffelsee erreichten wir die Insel „Große Birke“. Nachdem jeder sich in der Vorstellungsrunde vorgestellt hat kam es auch schon zum...
    Read More
  • Mai 09, 2011
    Jugendanfängerschulung 07.05 – 08.05.2011
    Jugendanfängerschulung Isar   Tag 1 (Samstag, der 07.05.2011) Als ich aufwachte, saßen viele andere bereits beim Vorbereiten des Frühstücks. Nun folgte das gemeinsame Frühstück und das Abspülen....
    Read More
  • Febr. 26, 2011
    Faschingsfahrt 2011
    Fluss: Isar von Marzling bis Moosburg Teilnehmerzahl: 9 (+ 1 Shuttlebunny) Datum: 26.02.2011   In der Früh um 10.00 Uhr trafen sich einige Paddler an der Isarbrücke in Marzling. Nachdem erst...
    Read More
  • Nov. 22, 2010
    Webschulung
    Web-Schulung in Oberschleißheim   Am 21. November erklärte Thomas Waldecker, was auf der neuen Website, der Einzelpaddler neu ist und wie wir diese gestalten und aktualisieren können.  
    Read More
  • Sept. 22, 2010
    Jugendfahrt 19.-21.09.2010
    Jugendfahrt an der Saalach Beginn: Fr. 19.9. Ende: So. 21.9. Schwierigkeit: ca. WW 2-3 Übernachtung: Campingplatz in Unken   Nachdem wir am Freitagabend am Campingplatz angekommen waren,...
    Read More
Previous 1 12 13 14 15 Next